DIE AUTOREN

Regisseur, Autor, Übersetzer: Daniel Grosse Boymann

Autor, Übersetzer: Daniel Grosse Boymann

Daniel Grosse Boymann absolvierte eine Ausbildung zum Musicaldarsteller, arbeitete seither in verschiedenen Funktionen (Schauspieler/Sänger, Musiker, Regisseur) an vielen deutschsprachigen Theatern (Wien, Klagenfurt, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Bremen, Braunschweig…) und war überdies im TV («Soko Wien») und Kino («Planet Ottakring») zu sehen. 2004 übernahm er die Leitung der Klagenfurter Sommerbühne «scherzo» und begann das Schreiben von Musiktheaterstücken («figaro», «Odysseus fährt irr», «Rössl – rejodelt!», «piano & forte»). Daneben verfasste er diverse Texte für Firmenveranstaltungen, Shows und Kurzfilme sowie Übersetzungen von Musicals («Monty Python‘s Spamalot», «Die Geschichte meines Lebens», «Nur noch bis morgen»…).

Autor: Thomas Kahry

Autor: Thomas Kahry

Thomas Kahry absolvierte in seiner Heimatstadt an der Universität Wien das Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Neben seiner theoretischen Ausbildung studierte er Klavier, Schauspiel und Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Eine seiner jüngsten Arbeiten ist der musikalisch-literarische Abend «Weibs-Bilder», der seit 2012 mit grossem Erfolg u.a. im Wiener Musikverein oder Berliner Konzerthaus zu sehen war. Eine Einspielung des Werkes mit Angelika Kirchschlager, Maria Happel und Ulrike Beimpold ist im Mai 2013 bei Quinton Records als CD erschienen. Thomas Kahry konzipierte und schrieb für Künstler wie Rolando Villazón, Rufus Wainwright, Marianne Sägebrecht, Maresa Hörbiger, ChrisTine Urspruch, Nicole Beutler oder Peter Simonischek.

Regisseur, Autor, Übersetzer: Daniel Grosse Boymann

Autor, Übersetzer: Daniel Grosse Boymann

Daniel Grosse Boymann absolvierte eine Ausbildung zum Musicaldarsteller, arbeitete seither in verschiedenen Funktionen (Schauspieler/Sänger, Musiker, Regisseur) an vielen deutschsprachigen Theatern (Wien, Klagenfurt, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Bremen, Braunschweig…) und war überdies im TV («Soko Wien») und Kino («Planet Ottakring») zu sehen. 2004 übernahm er die Leitung der Klagenfurter Sommerbühne «scherzo» und begann das Schreiben von Musiktheaterstücken («figaro», «Odysseus fährt irr», «Rössl – rejodelt!», «piano & forte»). Daneben verfasste er diverse Texte für Firmenveranstaltungen, Shows und Kurzfilme sowie Übersetzungen von Musicals («Monty Python‘s Spamalot», «Die Geschichte meines Lebens», «Nur noch bis morgen»…).

Autor: Thomas Kahry

Autor: Thomas Kahry

Thomas Kahry absolvierte in seiner Heimatstadt an der Universität Wien das Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Neben seiner theoretischen Ausbildung studierte er Klavier, Schauspiel und Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Eine seiner jüngsten Arbeiten ist der musikalisch-literarische Abend «Weibs-Bilder», der seit 2012 mit grossem Erfolg u.a. im Wiener Musikverein oder Berliner Konzerthaus zu sehen war. Eine Einspielung des Werkes mit Angelika Kirchschlager, Maria Happel und Ulrike Beimpold ist im Mai 2013 bei Quinton Records als CD erschienen. Thomas Kahry konzipierte und schrieb für Künstler wie Rolando Villazón, Rufus Wainwright, Marianne Sägebrecht, Maresa Hörbiger, ChrisTine Urspruch, Nicole Beutler oder Peter Simonischek.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen